Präzisionsanästhesie

Spritzen beim Zahnarzt? Es geht auch ohne, sogar besser… was Präzisionsanästhesie dem Patienten erspart

Es klingt sehr ungewöhnlich, stimmt jedoch: Spritzen zur Behandlung, das können wir in 90 Prozent der Fälle vermeiden. Wir bereiten den Zahn anders auf die Behandlung vor – patientenschonender, ohne Spritzen. Es gibt kein Piksen in empfindliches Zahnfleisch. Der Zahn selbst wird mit Medikament „umspült“, nur der behandlungsbedürftige Zahn, direkt im Spalt zwischen Zahnfleisch und Zahn. Dann können wir schon behandeln. Keine Lippe wird taub, nicht die ganze Wange, nur der eine Zahn: Präzisionsanästhesie sozusagen. Der Patient kann nach der Behandlung gleich wieder essen und trinken, fühlt sich auch nicht „wie betäubt“, beißt sich nicht in die gefühllose Wange.

Alles funktioniert ganz normal, wie immer. Sanfter geht nicht.

Die schonendste Behandlung, eine ganz entspannte Behandlung – das gilt und gibt es für alle. Nicht nur für Kinder.

Kontakt

Wir freuen uns auf Sie!

Tel.: 05442-2248

Öffnungszeiten:

Mo, Di, Do: 9:00-12:00, 15:00-18:00
Mi, Fr: 9:00-12:00

Ihr Name*

Ihre E-Mail*

Ihre Telefonnummer*

Wunschtermin

Ihre Mitteilung

*Pflichtfelder